top of page

Schokoladen- Kürbiskuchen

Dieses Jahr habe ich Kürbis in der süßen Variante für mich entdeckt und liebe ihn.

Ob im Porridge, Kürbiskekse oder im Kuchen, schmeckt Kürbis unfassbar lecker!


Du brauchst:


200 g Haferflocken

100 g Datteln

70 g Nüsse

200 ml Pflanzenmilch

200 g Hokkaido Kürbis

1 1/2 TL Backpulver

Prise Salz


Anleitung:


1. Die Datteln mit heißem Wasser übergießen und mind. 10 min weich werden lassen.


2. Die Schokolade grob hacken und zur Seite stellen. Dann die Haferflocken und die Nüsse in einem Hochleistungsmixer zu feinem Mehl mahlen, dann in eine Schüssel umfüllen.


3. Den Kürbis in den Mixer geben und ebenfalls fein hacken, ggf. sonst fein reiben und zu den Haferflocken & Nüssen geben. Die gehackte Schokolade bis auf 2 EL zu der Mehlmischung geben.


4. Die Datteln mit der Pflanzenmilch im

Mixer fein pürieren und zu den restlichen Zutaten geben. Alles mit einem Rührbesen kräftig verrühren.


5. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, dann dein Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und die restliche Schokolade darauf verteilen. Den Kuchen 40 - 50 min backen.


Dieser Kürbiskuchen schmeckt super gut mit Nussmus und lässt sich auch super einfrieren.



Viel Spaß beim Ausprobieren.


Von Herzen, Lena

Comments


bottom of page